Kosten im Trauerfall

Im Beratungsgespräch zum Trauerfall werden die individuellen Wünsche und Vorstellungen zur Verabschiedung besprochen, sodass dann eine aussagekräftige Kostenaufstellung für die Angehörigen erstellt werden kann.

 

Grundsätzlich fächern sich die Kosten im Sterbefall in folgende Bereiche auf:

 

Leistungen des Bestattungsunternehmens:Sarg/Urne, Versorgung des Verstorbenen, Überführungen, Behördengänge, Beratung, Organisation und Ausrichtung der Trauerfeierlichkeiten, Hauseigener Trauerdruck, Sachbearbeitung, usw.
Friedhofsgebühren:Aufwand für Neu- oder Wiedererwerb eines Grabes, Nebenkosten (Trauerhallennutzung, Nutzung Kühlbereich, Öffnen und Schließen des Grabes, usw.)
Individuell anfallende Zusatzkosten:Gebühr Totenschein, zusätzliche Sterbeurkunden, Krematorium, Amtsarzt (nur bei Feuerbestattung), Zeitungsanzeige, Musiker, Blumenschmuck, Trägerdienst, Leistungen Steinmetz, Restaurant, usw.

Finanzierungsmöglichkeiten

Durch unseren Abrechnungsservice bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ratenzahlungen zu vereinbaren:

 

  • bis zu drei Monate ohne zusätzliche Zinsen und Gebühren
  • bis zu 24 Monate zu günstigen Konditionen

 

Individuelle Absprachen sind im Einzelfall ebenfalls möglich.


Finanzielle Absicherung zu Lebzeiten

Bestattungsvorsoge - Der letzte Wille wird gewahrt, Angehörige werden entlastet.